Eltern machen Schule

Im Rahmen der Aktion Eltern machen Schule stellten interessierte Eltern im Laufe des Schuljahres ihren Beruf oder ihr Hobby vor.

Bereits im Herbst waren wir in der Kaserne von Villnöß eingeladen, wo uns Paolo Sabato durch die Carabinieristation führte und uns sogar das Gefängnis zeigte. Er erzählte uns auch über die Aufgaben eines Carabiniere und welche Ausbildung diese Berufsgruppe absolvieren muss.

Ruth Messner führte uns in die Aufgaben einer Bäuerin ein und zeigte uns Kräutergarten, Kuhstall und verschiedene Maschinen am Valtiner Hof.

Federer Hannes besuchte uns mit dem Feuerwehrauto im Schulhof. Er erklärte uns die vielen Utensilien, die im Fahrzeug untergebracht sind. Außerdem schilderte Hannes die vielen Aufgaben eines Feuerwehrmannes und schlüpfte sogar in die Atemschutzausrüstung und erklärte uns genau, wie so ein Einsatz abläuft.

An einem Donnerstagnachmittag waren wir bei Brigitte Mantinger zum Kuchenbacken eingeladen.

Wir durften Muffins verzieren, Teig rühren, davon naschen und natürlich verkosten.

Christoph Dorfmann stellte uns den Beruf des Kältetechnikers vor. Wir durften Rohre abschneiden und in allen Schubladen des Lieferwagens stöbern.

Als besonderes Ereignis stellte sich der Besuch von Barbara Forer mit ihrem LKW heraus. Wir durften in die Maschine steigen und beim Kippen zusehen.

Elisabeth Mantinger gestaltete mit uns eine Englischstunde. Wir zählten, sangen und spielten auf Englisch.

Alex Plattner kam mit einem vollgepackten Rucksack in die Klasse. Der Jäger zeigte uns sein Gewehr, Hörner und die Jägerausrüstung.

Download